Muster drittschuldnererklärung des arbeitgebers

// 28 июля 2020 // Без рубрики

Die Anwendung gesetzlicher Anforderungen ist eine übliche und wirksame Möglichkeit, die Zahlung von einem Schuldner zu veranlassen, aber es muss angemessen darauf geachtet werden, dass sie gemäß den Anforderungen des Companies Act 1993 ausgestellt und bedient werden. Schließlich ein Schuldner oder Dritter, der durch die Verletzung des skrupellosen Verhaltens eines Sammlers Einen Oder einen Schaden erleidet102, irreführendes oder irreführendes Verhalten103, Belästigung und Nötigung104 oder andere Bestimmungen des ASIC-Gesetzes und der CCA können die Höhe ihres Schadens durch eine Schadensersatzklage nach diesen Gesetzen zurückfordern.105 Ein Schuldner oder Dritter kann auch unterlassungsgemäße Rechtsbehelfe beantragen.106 Die oben aufgeführten Durchsetzungsmaßnahmen ermöglichen die Vollstreckung gegen jeden Vollstreckungsgegenstand (für jeden Gegenstand der Vollstreckung (für jeden Schuldnergegenstand) oder Eigentums- oder Materielles Recht), es sei denn, ein Gegenstand ist von der Rechtsdurchsetzung ausgenommen oder die Durchsetzung gegen einen Gegenstand ist gesetzlich begrenzt (Art. 32 ZIZ). Stellt ein Vollzugsbeamter bei der Beschlagnahme von beweglichen Sachen fest, dass keine Vermögenswerte, die vollstreckt werden könnten, oder die beschlagnahmten Vermögenswerte nicht ausreichen, um die Forderung des Gläubigers zu begleichen, oder kann der Vollzugsbeamte die Beschlagnahme nicht durchführen, weil der Schuldner nicht anwesend ist oder keinen Zugang zu den Räumlichkeiten bietet, so kann der Gläubiger innerhalb von drei Monaten nach dem ersten Beschlagnahmeversuch , fordern Sie den Vollzugsbeamten auf, die Beschlagnahme erneut zu versuchen. Bis dahin darf die Vollstreckung nicht ausgesetzt werden. Wenn Sie einen Brief oder eine andere Nachricht an einen Schuldner schreiben, der den Absender nicht identifiziert, aber besagt, dass die Angelegenheit dringend ist, dann können Sie einen Schuldner glauben lassen, dass es einen persönlichen Notfall geben kann, der eine sofortige Reaktion erfordert. Das Gericht stellte fest, dass das Unternehmen die Schuldner getäuscht und getäuscht hat, um zu glauben, dass ihre Beschwerden und Streitigkeiten von einem unabhängigen Dritten geprüft wurden, wenn dies nicht der Fall war. Das Gericht stellte auch fest, dass das Unternehmen Schuldner getäuscht und getäuscht hat, indem es die Zahlung unter den falschen Vorwand eines fiktiven Inkassobüros forderte. Das Unternehmen machte auch falsche Angaben über die Art der Anordnungen, die ein Gericht erlassen würde, wenn ein Verfahren zur Wiedereinziehung von Zahlungsverzug eingeleitet würde. Es wurde festgestellt, dass das Unternehmen zwar über einen rechtlichen Bereich verfügte, es aber in keiner Weise ein gemeinsamer Teil seiner Geschäftstätigkeit war, Schuldner auf diesen Abschnitt zu verweisen. Ferner wurde festgestellt, dass die Verweisungen auf den Rechtsbereich auf Empfehlung des Sektionsleiters und nicht durch einzelne Inkassobeamte erfolgten.

In keiner Weise waren die Inkassobeamten in der Lage, mit der Einleitung eines Rechtsstreits zu drohen. Das Handbuch ermunterte das Inkassopersonal zu irreführendem Verhalten (Randnrn. 25-31). Die Begriffe “Schulden” und “Schuldner” werden in dieser Richtlinie verwendet, um angebliche Schulden bzw. angebliche Schuldner einzubeziehen (weitere Informationen zu Begriffen und Formulierungen finden Sie im Glossar in Anhang C). Das Gericht kann Geld in der Bank des Schuldners, Baugesellschaft oder Geschäftskonto einfrieren. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Gläubiger, wenn er nicht zahlt, Mahnschreiben und letzte Mahnschreiben geschickt hat, in denen er den Schuldner darauf hinweist, dass er weitere Maßnahmen ergreifen wird, aber was geschieht als nächstes, wenn der Schuldner diese Mitteilungen ignoriert, sich weigert zu zahlen oder seine Schuld zu bestreiten? Andererseits, wenn die Häufigkeit, die Art oder der Inhalt solcher Mitteilungen so sind, dass sie berechnet werden, um einen Schuldner einzuschüchtern oder zu demoralisieren, auszuerken oder zu erschöpfen, anstatt nur die Forderung nach Rückforderung zu übermitteln, stellt das Verhalten eine unangemessene Belästigung dar.

Обсуждение закрыто.